Kieler Emotionenkarussel - Spannung auf dem vierten Saisonturnier der Latein Formationen

Zuletzt aktualisiert: Montag, 03. April 2017 Geschrieben von Melanie Bottke

Viele Vereinskollegen aus den beiden Standard-Formationen, Freunde und Familienmitglieder waren am Samstag, dem 01.04.2017, bei schönstem Wetter nach Kiel gereist, um die zwei Latein-Formationen unseres Vereins auf ihrem vierten Landesligaturnier mit lautstarkem Jubel zu unterstützen. Und von Bangen und Fluchen bis hin zu Tränen und Freudenschreien hatte dieser Turniertag wirklich alles zu bieten.

Nach der Vorrunde musste sich zuerst das B-Team im kleinen Finale mit drei Mannschaften beweisen. Nachdem die Lübecker auf dem dritten Ligaturnier knapp an ihnen vorbeigezogen waren, war das Hamburger B-Team hochmotiviert sich wieder nach vorn zu kämpfen. Team und Trainer waren guter Dinge und in Stellprobe, Vorrunde und Finale wurden ordentliche Durchgänge präsentiert. Doch das Majoritätensystem meinte es am Ende nicht gut mit den jungen Tänzern. Obwohl zwei Wertungsrichter sie sogar auf dem siebten Platz sahen, mussten sie sich schließlich, bei einer Gesamtwertung von 77999, erneut mit dem letzten Platz zufriedengeben. Die Enttäuschung war groß, doch auf dem letzten Ligaturnier in drei Wochen werden die Zeichen wieder auf Angriff stehen, denn dass sie sich nicht fest auf dem hintersten Platz einnisten müssen, haben die Hamburger B-Team-Tänzer bereits zu Saisonstart eindrucksvoll gezeigt.

Das A-Team, das wegen eines Krankheitsausfalls zum letzten Turnier bereits mit Umstellungen im Team zurechtkommen musste, machte den Turniertag mit einer noch wackeligen Stellprobe ebenfalls spannend. Zum Glück folgte eine kontinuierliche Konzentrations- und Leistungssteigerung bis ins große Finale. Ein nahezu fehlerfreier Abschlussdurchgang wurde sogar mit einer 1 in den Wertungen belohnt (22212) und bescherte erneut einen soliden 2. Platz, offensichtlich mit weiterer Luft nach oben.
Jubelschreie und ausgelassene Partystimmung komplettierten den Turniertag des Saltatio-Latein-A-Teams bei ihrem Besuch im hohen Norden. Und die Daumen sind gedrückt, wenn am 23.04.2017 in Verden erneut die 1 anvisiert wird, um ein Statement zu setzen für das zum Greifen nahe Aufstiegsturnier am 27.05.2017 in Stade.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.