...und noch ein zweiter Platz für Debbie und Sergiy

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 07. April 2009 Geschrieben von Lisa Meins
Die Einladung in die polnische Stadt Kolobrzeg, in Deutschland als Kolberg bekannt, kam sehr kurzfristig. Erst eine Woche vor dem Turniertermin erhielten Debbie Seefeldt und Sergiy Plyuta das persönliche Schreiben aus Polen, in dem sie zum IDSF Open Lateinturnier eingeladen wurden.

Eine Auslandsstartgenehmigung erteilte der HATV Sportwart -dank Fax - in wenigen Minuten. Der DTV wurde mit gleichem Fax informiert, und die Saltatio-Sportwartin konnte innerhalb von knapp einer Viertelstunde dem Veranstalter die Teilnahme des Saltatio-Paares am Amber-Cup bestätigen.

Und das war gut so, denn die beiden waren, wie schon am Wochenende zuvor, bestens vorbereitet und gelangten als einziges auswärtiges Paar neben fünf polnischen Paaren ins Finale. Dort erlangten sie einen sehr guten zweiten Platz. Dazu gratulieren wir.

 

pict0050
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok