17. Hans-Christen-Gedächtnispokal

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 06. Februar 2009 Geschrieben von Peter Meins
Der Turniersonntag war dem Erinnern an Hans Christen, dem Mitgründer und langjährigen Ersten Vorsitzenden des Club Saltatio Hamburg, gewidmet. Die Paare in den unteren Klassen hatten vielleicht den Namen schon einmal gehört, konnten jedoch keine direkte Beziehung herstellen. Viele Tänzer und Tänzerinnen der A- und der S-Klassen kannten noch aus eigenem Erleben das große Engagement für den Tanzsport dieses im Jahre 1992 plötzlich verstorbenen Mannes.

In den sieben Turnieren gingen 71 Paare an den Start. Viele von ihnen hatten bereits am Vortage beim 14. Norddeutschen Tanzmarathon im TTC Savoy ihr Können gezeigt. Rainer Kohlstruck - selbst Tänzer in der Senioren I A-Klasse - führte zum ersten Mal im großen Rahmen als Turnierleiter durch das Geschehen. Sechsmal konnte er den Siegerpokal an auswärtige Turnierpaare übergeben, einmal war ein Paar des Club Céronne Hamburg erfolgreich. Diese Verteilung sollte als Zeichen Hamburger Gastfreundschaft gesehen werden.                                                  

Mit dem Hans-Christen-Gedächtnispokal wurden geehrt:

Bosco und Corinna Novak (TSC Rondo im TSV Haar, Senioren III D)

Heinz Hinrichs u. Charlotte Coenen-Hinrichs (TSC Rheindahlen, Senioren III C)

Uwe und Ingrid Schormann (Ahrensburger TSV, Senioren III B und A)

Ronald und Ellen Stiegert (Ahorn-Club Berlin, Senioren III S)

Detlev und Christine Heubel (Club Céronne Hamburg, Senioren IV A)

Helmut Lembke und Eleonore Roland (TK Weiß-Blau Celle, Senioren IV S)

Zum Aufstieg erhielten Glückwünsche:

Lutz-Peter Simon und Cornelia Simon (Walddörfer SV, nach Senioren III B)

Paul-Dieter und Christel Reif (TSC Gifhorn, nach Senioren IV S)

Ein bemerkenswertes Ergebnis:

Uwe und Ingrid Schormann (Ahrensburger TSV) gingen im Turnier der Senioren III B und Senioren III A als Sieger mit zwei Pokalen vom Parkett.

Ein besonders erfolgreiches Paar:

Ronald und Ellen Stiegert (Ahorn-Club Berlin, Senioren III S) erhielten mit 25 Einsen die Bestnote von allen  Wertungsrichtern in allen fünf Tänzen.

Paare, Zuschauer, Turnierleitung und Helfer freuten sich am späten Sonntagabend über ein gelungenes Veranstaltungswochenende. Auch Hans-Christen hätte sicherlich seine Freude daran gehabt.

Einzelergebnisse finden sie unter http://www.clubsaltatio.de/termine/index.php

 
stiegert
schormann2
 Die Senioren III Sonderklasse wurde dominiert von Ellen und Ronald Stiegert (Ahorn-Club Berlin). Mit allen 25 ersten Plätzen und dem Hans-Christen-Gedächtnispokal traten sie ihren Rückweg nach Berlin an.  Uwe und Ingrid Schormann (Ahrensburger TSV) konnten nach ihrem Sieg in der Sen. III B-Klasse gleich die Sen. III A-Klasse geschlossen hinter sich lassen und gingen mit zwei Pokalen nach Hause.
 hlstoebe2 musholger2
 Leider nützte auch das Daumendrücken der Enkeltochter nichts. Marion und Stefan Hüls wurden unmittelbar vor dem Finale ausgebremst.  Auch noch nach zweimal zwölf Stunden Musikerdienst hatte Holger Schumann immer noch ein Lächeln für die Paare.
Alle Fotos: Klaus Butenschön.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok