Stellt euch vor, es ist Fasching und alle machen mit

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 24. Juli 2007 Geschrieben von Lisa Meins
Tatsächlich war Fasching am Montag (vor Rosenmontag) im Volkshaus Berne und alle, alle waren gekommen. Sabine hatte ihre Tanzminis – genauer gesagt, ihre Tanzmäuse, -bären und –dinos – einschließlich deren Eltern „scharf gemacht“ und schon hatten sie sich verkleidet, geschminkt und mit den entsprechenden „ Accessoires“ ausgestattet. Es war wirklich eine Freude, das farbenprächtige Bild, die einfallsreichen Beigaben und vor allem die sorgfältige Kosmetik zu sehen.
faschingkids1
 und alle, alle kamen

Sabine Kroß, unsere Größte für die Kleinsten, hatte ein buntes Programm aller schon gelernten Tänze und Bewegungsgeschichten zusammengestellt und schonte auch die Eltern und Großeltern nicht. Alle waren gefordert, als es hieß: „Wir fliegen nach Amerika“ oder „Aramsamsam“. Hören, sehen und mitmachen ist Sabines sinnvolle Devise, und die Kinder danken es mit viel Einsatzfreude und gelungenen Darbietungen. Wer schon im zarten Alter von weniger als drei Jahren richtig aufmerksam mitmacht, der hat es in allen späteren Lebenslagen – auch in der ersten Klasse der Schule – einfach leichter als andere.

Eine kleine Fotogalerie soll ein Beweis dafür sein.

faschingkids2
 Piraten unter sich
faschingkids3
 Wer versteckt sich hinter "Micki"?
faschingkids4  faschingkids5
faschingkids6
Pippi unverkennbar 
 Naschpause ohne Figurprobleme
Mit diesem Zauberstab kann ich dich verzaubern 
faschingkids7 faschingkids8  
 Sag uns Pinguin, wo geht die Reise hin?
 Kehraus mit Lufballons
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok