Start ins Turniergeschehen

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 22. Juli 2007 Geschrieben von Marco Haberland
Während die Saltatio-Seniorenpaare an diesem Pfingstwochenende zu den Turnieren im Rahmen des 27. Oberharzer Tanzsport-Seminares nach Hohegeiß gereist sind, vertraten die Hauptgruppen- und Juniorenpaare den Club bei den 9. Norderstedter Tanzsporttagen in der Moorbekhalle in Norderstedt. Für Daniel Randhawa/Nicole Nolte waren es die ersten Schritte auf dem Turnierparkett.

Daniel Randhawa/Nicole Nolte gingen in der Hauptgruppe D-Standard an den Start - mit ihnen 15 weitere Paare. Sie meisterten bei ihrem ersten Turnier am Samstag gleich den Sprung in die erste Zwischenrunde und erreichten aller Nervosität zum Trotz den 10. Platz. Am Sonntag tanzten sie in einem Starterfeld von 13 Paaren auf den 9. Platz. Für die beiden war dieses Wochenende ein gelungener Einstand in den Turniertanzsport.

Die aktuelle große Anzahl an Hauptgruppen-Paaren im Club Saltatio geht auf die vor knapp zwei Jahren ins Leben gerufene Standard-B-Formation zurück. Inspiriert durch die Formationsturniere und vorbereitet durch das Training bei dem Ehepaar Gundlach haben aus den Reihen der Formation inzwischen dreieinhalb Paare auch das Einzelparkett erobert.

Ebenfalls in diesem Feld stellten sich Arne Reimers/Jessica Schulz der Konkurrenz. Sie tanzten sich an beiden Tagen bis ins Finale und belegten dort jeweils den 6. Platz.

Unser Junioren-I-D-Paar Michael Maksimenko/Tanja Stender stellte sich der Konkurrenz in den beiden Disziplinen Standard und Latein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok