Seniorensonderklasse kürte ihren Meister

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 24. Juli 2007 Geschrieben von Lisa Meins
Ein letztes Mal unter dem Namen TC Elbe Hamburg veranstaltete der ehemalige TuS Alstertal, später unter dem Namen HSV firmierende Tanzsportverein die Hamburger Meisterschaft der Sonderklasse für die Seniorengruppe II.
sen
 Unsere Saltatianer Stefan und Marion Hüls im Finale
Trotz vehementen Wiedereinsatzes des Winters gab es keinerlei Absagen zu beklagen, sondern stattdessen zwei Nachmeldungen, so dass das Startfeld mit 12 Paaren gut besetzt war. Die Paare kamen aus neun Hamburger Vereinen. Jedes hatte seine eigene kleine Anhängerschaft mitgebracht, so dass der Saal gut gefüllt und die Stimmungsmacher aus allen Ecken ihre Beiträge leisteten.

Aus dem Club Saltatio Hamburg waren Stefan und Marion Hüls die einzigen Vertreter. Sie schlugen sich sehr beachtlich, vor allem wenn man ihre nur spärlichen Trainingsmöglichkeiten bedenkt. Sie erfreuten ihre Fans – das waren vor allem ihre Kinder und Enkelkinder sowie einige Vorstandsmitglieder – durch das Erreichen des Finales.
Hier konnten sie in der Endabrechnung leider nur den sechsten Platz ertanzen, aber sie haben den Club Saltatio Hamburg sehr gut vertreten. Hamburger Meister wurden vor heimischem Publikum Manfred und Andrea Otto, ganz knapp vor den Buchholzern Heinz-Jürgen und Jutta Kühl.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok