Weekend-Kurznachrichten: Unsere Besten unterwegs

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 05. November 2009 Geschrieben von Lisa Meins

Der Samstag war der Tag unserer "Besten", unserer Sonderklassenpaare in Standard und Latein.

Unsere Lateiner Sergiy Plyuta und Debbie Seefeldt folgten einer Einladung nach Kaiserslautern. Sie simsten noch zu später (oder besser gesagt zu sehr früher) Stunde, dass sie sich sehr über das Erreichen des Siegerplatzes freuten. Nur zwei Einsen mussten sie an ihre starken Konkurrenten (Stukan/Miscenko) abgeben. Sie waren nicht nur stolz auf 23 erste Plätze, sondern auch auf den Barbarossa-Pokal, den sie neben vielen weiteren Präsenten mit nach Hause nehmen durften.

Ihr Resümée: eine ganz tolle Veranstaltung mit einem wunderbaren Publikum!

Unsere "Wölffis", Maike und Jens Wolff, vertraten zur selben Zeit den Club Saltatio bei ihrer deutschen Meisterschaft, die erfreulicherweise ganz in unserer Nähe, in Glinde, stattfand. Deshalb konnten wir auch dabei sein und uns an ihren wahrhaft guten Leistungen erfreuen.  Von 94 Paaren konnten sich die beiden bis in die 46er Runde nach vorne kämpfen; der Sprung ins Viertelfinale mit den besten 24 Paaren blieb ihnen zwar noch verwehrt, aber der 32. Platz, also das vordere Drittel, machte sie doch recht zufrieden. Auch wir waren sehr stolz auf die beiden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok