Hildegard Umland gestorben

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 11. Juli 2009 Geschrieben von Peter Meins
h_umland_b

Am 5. Juli 2009 verstarb Hildegard Umland, Ehrenmitglied des Club Saltatio Hamburg, im 90. Lebensjahr. Hildegard Umland hat mit ihrem Mann Georg mehr als 40 Jahre die Geschicke des Clubs miterlebt und mitgestaltet.

In den sechziger Jahren baute sie mit ihrem Mann eine Jugendtanzabteilung auf, in der auch ihre Söhne Albert und Georg mit ihren Partnerinnen hochklassig tanzten. Viele Kinder und Jugendliche lernten die ersten Tanzschritte bei Hildegard Umland. Sie selbst tanzte mit ihrem Mann erfolgreich bis zur A-Klasse. Um ihr Wissen weiter zu geben, wurde sie Übungsleiterin und engagierte sich bei den Tanzkreisen der Erwachsenen. Mit ihrem Mann Georg und dem langjährigen Clubvorsitzenden Hans Christen gestaltete sie mehrere Übungsabende in der Woche. Aber auch bei den vom Club durchgeführten Turnierveranstaltungen und Tanzfesten engagierte sich Hildegard Umland. Sie unterstützte Organisation und Ablauf und griff zu, wo es nötig war.

Hildegard Umland war eine Stütze in der Zeit des Aufbaus des Clubs in den 70er und 80er Jahren, und sie zeigte viel Engagement, als der Erste Vorsitzende Hans Christen 1992 plötzlich verstarb. Sie hat im Tanzsport viele Freunde gewonnen. Diese werden Hildegard Umland ein ehrendes Andenken bewahren.

Ihre Familie und Freunde werden am Mittwoch, dem 15. Juli 2009, um 15.30 Uhr in der Kapelle 1 des Friedhofs Hamburg-Ohlsdorf Abschied nehmen von Hildegard Umland.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok