Einladung zur DTSA Abnahme 2013

Zuletzt aktualisiert: Montag, 18. November 2013 Geschrieben von Kerstin Jühlke

Auch dieses Jahr findet wieder eine DTSA-Abnahme ab. Allerdings erweitert um die Abnahme des Tanz sternchen für Kinder bis 8 Jahre. Wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen:

am 12. Dezember 2013

von 17-19 Uhr

im Volkshaus Berne
(Saselheider Weg 6, HH Berne)

Biei Interesse melden sie sich bitte bei unserer Jugendwartin Janett Stier oder unserer Schatzmeisterin Gabriele Hansen.

Weitere Informationen finden sie hier:

 

Anforderungen für das Tanzsternchen laut Deutschem Tanzsportverband:

1.1 Der Deutsche Tanzsportverband e.V. verleiht für tanzsportliche Leistungen das Deutsche Tanz-Sportabzeichen in Bronze, Silber, Gold, Gold mit Kranz, Gold mit Kranz und Zahl sowie die Kindertanzabzeichen „kleines“ und „großes Tanzsternchen“.

Für Kinder bis zur Vollendung des 8. Lebensjahres wird das Abzeichen nach gesonderten Leistungsanforderungen verliehen als Button mit gesonderter Urkunde als
2.2.1 kleines Tanzsternchen: nach erfolgreicher Abnahme von 2 verschiedenen Tänzen,
2.2.2 großes Tanzsternchen: an Inhaber der „kleinen Tanzsternchen“ nach erfolgreicher Abnahme von 3 verschiedenen Tänzen.

3.2 Das „kleine“ und „große Tanzsternchen“ darf bis zur Altersgrenze beliebig oft wiederholt werden.
3.4.5 für das Abzeichen „kleines Tanzsternchen“ mindestens 2 verschiedene Tänze
3.4.6 für das Abzeichen „großes Tanzsternchen“ mindestens 3 verschiedene Tänze

6.1.1 Beim Kindertanzabzeichen „kleines“ und „großes Tanzsternchen“ ist die Mindestanforderung erbracht, wenn sich die Teilnehmer innerhalb der Gruppe bzw. der vorgesehenen Choreographie bewegen. Es gibt hierbei nur ein Gesamtergebnis ohne Aufteilung in einzelne Wertungsgebiete.

Anforderungen für das Deutsche Tanzsportabzeichen laut Deutschem Tanzsportverband:

3.3 Die Leistungsanforderungen umfassen
3.3.1 die Standardtänze Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox,Quickstep;

3.3.2 die Lateintänze Samba, Cha Cha Cha, Rumba, Paso doble, Jive;

3.3.3 die New Vogue Tänze, alte Tänzegemäß Anhang, Discofox, Polka gemäß Anhang, Tango Argentino

3.3.3.1 als eigenständige Disziplinen Gardetanz, Rollstuhltanz, Stepptanz, Linedance, Orientalischer Tanz und
Folklore sowie weitere durch den Ausschuss für das DTSA zugelassene Einzeldisziplinen.
3.3.3.2 in der Mischform alle oben auf geführten Tänze und Einzeltänze dereigenständigen Disziplinen.
3.3.4 Gruppenabnahmen in allen möglichen tänzerischen Bewegungsformen mit höchstens 16 Personen. Eine Kombination mit Tänzen nach Ziffer 3.3.1 bis 3.3.3 ist zulässig. In der Gruppe gezeigte Tänze dürfen jedoch nicht nocheinmal als Paartanz gewählt werden


3.4 Bei der Leistungsabnahme können die Bewerberfrei auswählen:
3.4.1 für das Abzeichen in Bronze mindestens 3 verschiedene Tänze,

3.4.2 für das Abzeichen in Silber mindestens 4 verschiedene Tänze,
3.4.3 für das Abzeichen in Gold mindestens 5 verschiedene Tänze,
3.4.4 für das Abzeichen in Gold mitKranz mindestens 5 verschiedene Tänze.


3,.8.1 Für das Abzeichen in Bronze sind daraus mindestens 4 beliebig ausgewählte Figuren in einfacher Choreographie, für das Abzeichenin Silber mindestens 6 Figuren in mittlerer Choreographie und für das Abzeichen in Gold mindestens8 Figuren in anspruchsvoller Choreographie vorzutanzen; ausgenommen Wiener Walzer, wo für die Abzeichen in Bronze und Silber mindestens 1, für alle anderen Abzeichen mindestens 2 Figuren zu tanzen sind

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.