Die Standard-A-Formation 2009/2010 - zweite Bundesliga

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 01. Juni 2016 Geschrieben von Gunnar Schulz

Titel:  

Espana


Einleitung / Choreographie / Trainer / Mannschaft / zugehörige Artikel / Tabelle

Standard A-Formation 2010

Einleitung 

In diesem Jahr führt uns das neue Thema der Standard A – Formation nach Spanien und deshalb trägt die neue Choreographie auch den Titel : Espana !

„Espana“ bedeutet für die meisten Menschen: Sonne, Sand, Sangria und Latein-Musik. Spanien hat aber sowohl landschaftlich, als auch kulturell vom Norden bis zum Süden viel mehr zu bieten. Bei unserer musikalischen und tänzerischen Reise durch Spanien versuchen wir, mit 36 Bildwechseln und tänzerischem Können die Vielfalt Spaniens zu klassischen Musikstücken wie z.B. „Granada“, kombiniert mit modernen Titeln, zu vermitteln. Das neue musikalische Konzept wurde in Zusammenarbeit mit Oliver Wessel-Therhorn erstellt.

Emotionaler musikalischer Höhepunkt dabei ist der Langsame Walzer „Recuerdos de Alhambra“.

  nach oben

 

 

Choreografie 

In Zusammenarbeit mit Horst Beer schufen wir zu dieser anspruchsvollen Musik eine sportliche und tänzerisch hochwertige Choreographie. Viele Quickstep- und Tangopassagen sorgen für ein hohes Tempo und beinhalten aktuelles Figurenmaterial und sehenswerte Highlights. Dass sie den neuesten Anforderungen entspricht, dafür sorgte die Teamarbeit von Horst Beer, Wolfgang Daniel sowie Gitta und Klaus Gundlach.

Nicht nur Musik und Choreographie sind neu. Zu einem „harmonischen Gesamteindruck“ gehört ja auch das Outfit der Damen. Hierauf legten wir auch in den vergangenen Jahren schon immer großen Wert und haben stets positives Feedback bekommen.

Die Standard A – Formation hat viele Monate motiviert an sich gearbeitet und sich tänzerisch weiter stark verbessert. Unser Ziel ist es, einen guten Platz im großen Finale der zweiten Bundesliga zu ertanzen.

 

Trainer

GittaGundlachthumb
wolfgang2_edited_2
Gitta Gundlach
Wolfgang Daniel

Mannschaft 

img_7495 img_7484 img_7486
Andrea Baethke
Annika Rosseburg
Christina Hegner
img_7491 
img_7494 Melanie Geyer
 Claudia Stoebe
Daniela Webersen
Melanie Geyer

img_7483

img_7492

img_7489

Natascha Waidelich
Nicole Nolte 
Patrice Marchhart
img_7493  
 
  Sabine Markmann
 
img_7501
img_7496 img_7505
Daniel Randhawa 
Gunnar Harms
Jens Baethke 

img_7503

img_7500 img_7502
 Jörg Markmann
Lars Webersen
Sven C. Range
(Teamkapitän)
img_7511 img_7506 img_7499
  Thiemo Meyer
Thomas Gäbler
Tim Schlarbaum
 
 
 

Zugehörige Artikel

 

16.01.2010 Rüsselsheim - Erstes Turnier der Standard A-Formation

30.01.2010 Kassel 

13.02.2010 Nienburg 

27.02.2010 Oldenburg 

13.03.2010 Oberhausen 

nach oben

 

  Tabelle

zweite Bundesliga, Saison 2009/2010

Nr 

Mannschaft  16.01. 30.01.13.02.27.02.13.03.

Summe

1

Boston-Club Düsseldorf A

88888

 88888

 8

88888

88888

 88888

8

  40

2

Club Saltatio Hamburg A

52554

66777

77777

 77677

7

77777

  33

3

Rot-Weiß Klub Kassel A

35223

32231

 22112

2

 22221

2

22222

  10

4

TC Rot-Weiss Casino Mainz A

66666

45554

 54645

5

 55555

5

55545

  26

5

TSC Blau Gold Nienburg

77777

7

 77666

6

46466

 66766

6

 66666

6

  31

6

Step by Step Oberhausen A

11111

 11112

1

11221

11112

11111

  5

7

T.C.H. Oldenburg A

24345

53423

63354

43333

34333

  17

8

TSC Rot-Weiss Rüsselsheim in der tg 1862 A

43432

24345

35533

3

 34444

4

43454

  18

siehe auch  DTV-Tabelle
nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok