Zwei Saltatio-Paare bei der GOC

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 20. August 2022 Veröffentlicht: Samstag, 20. August 2022 Geschrieben von Tobias Brügmann

Die German Open Championships (GOC) sind DAS tanzsportliche Großereignis in Deutschland. Über fünf Tage werden viele nationale und internationale Turniere ab der A-Klasse aufwärts in Stuttgart ausgetragen. Vom Club Saltatio Hamburg waren Daniel Randhawa/Anne-Marie Meyer sowie Jens und Maike Wolff angereist.

20220810 195524Für Daniel Randhawa/Anne-Marie Meyer war das Turnier am 10. August die erste GOC-Erfahrung. Im neunpaarigen Feld der Senioren I A mussten sie sich mit dem Anschlussplatz 7 zum Finale begnügen, wobei sie sich mit 28 Kreuzen (von 55 möglichen Kreuzen) deutlich von den Achtplatzierten abgesetzt haben (1 Kreuz). Der Turniersieg ging an Manit Permpasuk/Kanokluck Jeerawongsoontorn, für die von den DJs noch die thailändische Nationalhymne besorgt werden musste.

 

 

2022 08 GOC Jens und Maike Wolff1Jens und Maike Wolff sind mittlerweile GOC-Routiniers, die auch dieses Jahr wieder alle Startmöglichkeiten für die Senioren III genutzt haben: Sowohl am Mittwoch als auch am Freitag haben sie die kombinierte WDSF/DTV-Rangliste getanzt. Zum ersten Mal haben Jens und Maike den Sprung ins Semifinale dieser sehr gut besetzten Turniere geschafft - und dann auch gleich zweimal! Ein super Erfolg für das Saltatio-Paar. Die Erfolgsbilanz:
Platz 12 von 161 Paaren am 9. August 
Platz 12 von 155 Paaren am 12. August

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.