90. Geburtstag von Ehrenmitglied Erwin Hansen

Zuletzt aktualisiert: Montag, 21. Oktober 2019 Veröffentlicht: Montag, 21. Oktober 2019 Geschrieben von Tobias Brügmann

Als am 18. Oktober 1929 mit Erwin Hansen ein "echter Barmbeker Jung" geboren wurde, war noch nicht abzusehen, dass er sich schon zu Lebzeiten den Titel einer Hamburger Tanzsportlegende ertanzte.

Erwin90 1

Am vergangenen Samstag feierte Erwin Hansen mit vielen Tanzsportfreunden, aber auch Familienangehörigen, Freunden und Nachbarn seinen 90. Geburtstag. Das ist Anlass genug auf ein - im wahrsten Sinne des Wortes - bewegtes Leben zurückzublicken!

Aufnahme Erwin HansenDas Tanzen nahm Erwin Hansen nach den schlimmen Kriegsjahren in der Hamburger Tanzschule Harder-Gebhardi auf. Sein Weg führte ihn recht bald zum Club Saltatio Hamburg: Am 3. Dezember 1948 trat er in den noch jungen Tanzsportverein ein, der erst ein Jahr zuvor gegründet wurde. Damals hatte man sich noch als Gastmitglied zu bewähren, sodass Erwin zweieinviertel Jahre später zum Vollmitglied erklärt wurde.

Auf Erwins 90. Geburtstagsfeier im Rahlstedter Hotel Eggers wurden Anekdoten erzählt und in Erinnerungen geschwelgt. Gitta Gundlach zeichnete ein Bild des fairen Sportlers, der ihr als Trainerin überschwänglich zum Meistertitel gratulierte, während der Titel an ein anderes Paar und nicht das Tanzpaar Hansen ging. Knapp 60 Jahre Tanzfreundschaft verbinden das lang-langjährige Trainerpaar Gundlach und das Ehepaar Hansen: Erwin wechselte vom damaligen Trainer John Little zu den neuen Trainern Gitta und Klaus Gundlach und feierte mit ihnen - stets loyal und fair - viele Erfolge.

Erwin90 2

Im Jahr 1973 begegneten sich Gaby und Erwin Hansen. Beide standen nach Trennungen ohne Tanzpartner/in dar, sodass der Clubtrainer Edgar Möller die Beiden als Trainingspartner vermittelte. Bereits im Jahr 1974 folgte die Hochzeit, sodass Gaby und Erwin in diesem Jahr die Messinghochzeit für 45 Ehejahre feiern dürften.

Erwin90 3Über 30 Jahre war Erwin Hansen als Übungsleiter im Club Saltatio Hamburg aktiv und trainierte dutzende Turnier- und Breitensportpaare. Über den Begriff "Sklaventreiber" muss Erwin heute selbst schmunzeln - als "Schleifer" war er wohlbekannt. Dass er damit Erfolg hatte, berichtete in einer kurzen Rede Herr Dettmann: Noch heute tanzen seine Frau und er die Slowfox-Folgen "Erwin 1" und "Erwin 2".

Erwin90 4Am Tisch der noch heute aktiven Turniertänzer wurde sich über Erwins Tipps vom freien Training ausgetauscht. Manchmal hatten sie ein schlechtes Gewissen, wenn Gaby im Training etwas zu kurz kam, weil Erwin den anderen Paaren nützliche Tipps geben wollte. "Steh links!" und "Du musst weiter raus!"  bekamen die Clubkameraden des Übungsleiters und Wertungsrichters häufig zu hören.

Zu Erwins Hobbys zählten neben dem Tanzen auch die Gartenarbeit und das Skatspielen. In den späten 80ern taten sich einige Tanzpaare zusammen, um sich auch außerhalb des Trainingssaals zu treffen. In einer Damen- und einer Herrenrunde wurde stundenlang Skat gespielt, berichteten die Saltatianer Helga und Hans Fangmeier, die stets dabei waren und noch heute mit dem Ehepaar Hansen freundschaftlich verbunden sind.

Im Jahr 1998 verabschiedete sich Erwin Hansen nach 50 Jahren Turniertanzen und knapp 700 getanzten Turnieren. Kein anderer Turniertänzer betrieb solange diesen Sport ohne Unterbrechung! Das wurde mit einem Eintrag in der Millenniums-Ausgabe des Guinness-Buch der Rekorde gewürdigt.

Erwin Hansen hat sich um den Club Saltatio Hamburg und den Tanzsport in der Hansestadt sehr verdient gemacht. Noch heute besucht er regelmäßig die Turniere des Clubs, wie zuletzt die Jugendmeisterschaften im September oder die Deutsche Equality-Meisterschaft. Als Ehrenmitglied gebührt Erwin bei solchen Anlässen eine ordentliche Begrüßung durch den Turnierleiter - was bei der Equality-Meisterschaft zu minutenlangen "Standing Ovations" führte. Applaus erfreut Erwin Hansen noch heute - genauso wie elegante Paare im Takt der Musik.

Für deine weiteren Lebensjahre wünscht dir, lieber Erwin, dein Club alles erdenklich Gute! Wir freuen uns, dich auch bei den nächsten Vereinsveranstaltungen wieder zu begrüßen und dich unter uns zu haben!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok