Erfolge der 12. Rostocker TurnierTanzTage

Zuletzt aktualisiert: Montag, 22. Oktober 2018 Geschrieben von Melanie Bottke

RoSenTaTa drei PaareFür Tänzer der Seniorengruppen schon seit Jahren ein fester Termin im Kalender, fanden dieses Jahr wieder die vom TTC Allround Rostock ausgerichteten Rostocker TurnierTanzTage statt, klangvoll RoSenTaTa abgekürzt. Versteckt inmitten einer Hochhaussiedlung wurde dafür ein Saal genutzt, den man, so großzügig und schön, dort gar nicht erwartet hätte. Auch drei unserer Clubpaare hat es zu diesem Anlass am vergangenen Wochenende ins schöne Mecklenburg-Vorpommern verschlagen, um an den Traditionsturnieren teilzunehmen – mit wie immer sehenswerten Ergebnissen.

Die für uns jüngsten im Ring, beziehungsweise auf der Fläche, waren Michael Groth / Nike Schmidt, die am Samstag, aufgrund von nur zwei gemeldeten Paaren der Senioren I, ein Kombiturnier Senioren I/II mit insgesamt 11 Paaren tanzten. Dort belegten sie einen souveränen 3. Platz. Am Sonntag tanzten die Senioren I ihr Turnier zu dritt ohne die ältere Klasse aus. Nike und Michi konnten sich in diesem Startfeld einen guten 2. Platz sichern. „Trotz der kleinen Startfelder in unserer Klasse und einer fiesen Erkältung sind wir total zufrieden“, kommentiert Nike ihre Ergebnisse auf den RoSenTaTa 2018. Auch der Jubel und das fleißige Anfeuern der anderen Saltatiopaare hat sicher zum Spaß an diesem Turnierwochenende beigetragen.

Genauer gesagt waren dies am Sonntag Tilo und Barbara Kornak, sowie Jens und Andrea Baethke, die in der Senioren II A-Klasse gegeneinander antraten. Für eine Turnierveranstaltung dieser Größe waren vergleichsweise wenig Paare in dieser Klasse gemeldet. Von den ursprünglich gemeldeten Paaren waren jedoch am Vortag vier aufgestiegen oder hatten abgesagt, sodass nur sieben Paare dieses Turnier bestritten. Es qualifizierten sich nach der Vorrunde durch Platzgleichheit auch alle für das Finale, das zu siebt auf der Fläche ausgetragen wurde. Tilo und Barbara überzeugten in Ihrer Endrunde auf ganzer Linie, konnten alle 25 Einsen für sich verbuchen und belegten verdient und mit weitem Abstand zum Zweitplatzierten den 1. Platz. Jens und Andrea verpassten nur knapp das Treppchen. Mit einer sehr durchwachsenen Wertung kämpften Sie sich auf einen tollen 4. Platz.

RoSenTaTa Sen II A Sonntag

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok