Endlich S-Klasse! Aufstiegsfreude bei den Baethkes

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 28. Oktober 2018 Geschrieben von Melanie Bottke

Aufstieg Baethke S KlasseDie Erfolge der letzten Zeit ließen schon erahnen, dass bald der große Knall folgen würde und dieses Wochenende war es endlich so weit. Unser Verein darf ein weiteres Paar in der höchsten Turniertanz-Klasse im Amateurbereich begrüßen, denn Jens und Andrea Baethke schafften am vergangenen Samstag beim TSV Reinbek den ersehnten Aufstieg in die Standard S-Klasse.

Jens uns Andrea waren der A-Klasse lange treu. 2009 sind sie noch für die TSA im Farmsener TV aufgestiegen. Damals noch im A-Team der Saltatio Standard-Formation aktiv, ließen sich Job, Familie und Formation nur schwer mit den Anforderungen der A-Klasse unter einen Hut bringen. Sie legten den Einzelwettbewerb für vier Jahre nahezu auf Eis. Der Wiedereinstieg in eine so hohe Klasse war, wie man sich vorstellen kann, nicht ganz leicht. Zum Aufstieg in die Sonder-Klasse braucht es unter anderem zehn Platzierungen. Das heißt, es muss zehn Mal in Turnieren ein Treppchenplatz erreicht werden. Phasen mit Platzierungen wechselten sich ab mit Zeiten in denen bereits nach der Vorrunde Schluss war. Von etlichen vierten Plätzen ganz zu schweigen, die Freude und Frust zugleich bedeuteten. Doch das Durchhalten hat sich gelohnt.

Am Samstag sorgte die heiß ersehnte 10. Platzierung, nach einem 2. Platz von sieben Paaren, für großen Freudentaumel. „Ich glaube so nervös war ich noch nie“, berichtet Andrea von ihrem großen Tag. Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen waren angereist und unterstützten die beiden mit vollen Kräften. Auch Vereinskollegen und sogar Fremde aus dem Publikum sparten nicht an Beifall und ließen dieses Turnier zu etwas ganz Besonderem werden. Bei der offenen Wertung war die Spannung groß. Platz 2 im langsamen Walzer ließ den Aufstieg bereits in greifbare Nähe rücken. Den Wiener Walzer und den Slowfox gewannen die beiden sogar.

Aufstieg Baethk Treppchen

Nach einer kleinen Pause, in der der Erfolg ausgiebig mit Sekt begossen und gefeiert wurde, stellten Jens und Andrea sich gleich mutig ihrem ersten Turnier in der S-Klasse. Als Frischaufsteiger reichte es hier nur für Platz 5 von 5. Dass die beiden mittlerweile auch im Lateinbereich als C-Klasse Paar der Senioren II sehr erfolgreich sind, lässt erahnen, dass ihnen jetzt ein ordentliches Trainingspensum für zukünftige Erfolgserlebnisse bevorsteht. Doch die Baethkes haben gezeigt, dass Durchhaltevermögen und Kampfgeist sich am Ende auszahlen und so werden sie auch die neuen Herausforderungen in der S-Klasse sicher souverän meistern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok