DTSA-Abnahme und Club-Weihnachtsfeier

Zuletzt aktualisiert: Montag, 10. Dezember 2018 Geschrieben von Melanie Bottke

Xmas teaser textAm Mittwoch, den 5. Dezember 2018, war beim Club Saltatio Partytime angesagt. Doch erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Bevor die Weihnachtszeit gemeinsam begangen wurde, tanzten fleißige Kids und ein Erwachsenenpaar vorab bei der DTSA-Abnahme im großen Saal des Volkshaus Berne um Ruhm, Ehre und Anstecknadeln.

Ähnlich wie das Murmeltier grüßt auch die Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens äußerst regelmäßig, nämlich einmal im Jahr, im Club Saltatio und gibt den Clubmitgliedern und Externen die Möglichkeit um Ehrennadeln und Urkunden zu tanzen. Auch in diesem Jahr wurde DTSA Kidsdas Ganze organisiert von unserer Schatzmeisterin Gaby Hansen und die Prüfung abgenommen von Lisa Meins. Zuerst stellte sich eine hochmotivierte Kindergruppe, unter der Leitung von Jugendwartin Janett Stier, Lisas wohlwollendem Prüferblick. Die mitfiebernden Eltern feuerten ihre Kleinen vom Rand aus an und genossen ebenfalls die Show. Die Kids zeigten zu vier flotten Liedern eine extra einstudierte Choreographie und bestanden alle wohlverdient.

Bei den Erwachsenen ging nur ein Paar zur Prüfungsabnahme an den DTSA Michel MelliStart. Michel Bänsch und Melanie Bottke traten in allen fünf Standard- und Lateintänzen an und machten beide die Abnahme über 10 Tänze. Für Michel wird dieser Nachweis benötigt, um am nächsten Wertungsrichterlehrgang teilzunehmen. Hierfür muss ein DTSA-Nachweis über 10 Tänze innerhalb der letzten 2 Jahre vorgelegt werden. Einige Kinder und Eltern blieben noch und ließen sich die Präsentation der 10 Tänze nicht entgehen. Auch Michel und Melli bestanden ihre Prüfung und blieben gleich zum Feiern der anschließenden Weihnachtsfeier vor Ort.

Im Nu wurde der große Saal des Volkshauses mit Tischen, Stühlen und Dekoration bestückt und mit den Gästen trudelten auch zahlreiche Leckereien ein, die sich zu einem großen Buffet der Köstlichkeiten formierten. Es wurde ausgelassen geklönt, gegessen und gefeiert. Außerdem wurde der festliche Rahmen genutzt, um ein paar freiwilligen Helfern des Vereins zu danken und vom Vorstand aus mit einem kleinen Weihnachtsgeschenk zu bedenken. Lars Webersen und Daniel Randhawa wurden für ihre außerordentliche Hilfe in Sachen EDV und bei der Technik auf Turnieren geehrt, Gabriela Weik für die rastlose Hilfe bei der Organisation von Trainingshallen und Melanie Bottke für Ihre Mithilfe bei der Berichterstattung. Leider abwesend waren Jill Kremser, zuständig für die Berichterstattung im Sektor Latein, und Christa Schröder, die den Vorstand organisatorisch unterstützt. Der zweite Vorsitzenden Thiemo Meyer wird den beiden den Dankesgruß des Vorstandes, in Form von Schokolade und einem Gutschein, jedoch nachträglich zukommen lassen.

Xmas Ehrungen

Damit kamen in großer Runde die Clubmitglieder in diesem Jahr, das für die Turnierpaare von besonderem Erfolg gekrönt war, noch einmal zusammen und feierten sich und ihren Verein. Der Medaillenspiegel der diesjährigen Hamburger Meisterschaften zeigte bereits, dass der Club Saltatio mit Abstand der erfolgreichste Hamburger Tanzsportverein war – mit 18 Goldmedaillen und damit doppelt so vielen wie Platz 2, dem Club Céronne im ETV, und 31 Medaillen insgesamt.

Doch schon am ersten Wochenende des neuen Jahres bietet sich wieder die Gelegenheit für ein gemeinschaftliches Zusammentreffen, und zwar am 06.01.2019 zur Präsentation der Formationen im Forum Rahlstedt. Dort wird, nach dem wunderschönen Ausklang aus dem alten Jahr, mit neuem Elan ins kommende Jahr hineingefeiert und der Aufbruch unserer Formationen in ihre Wettkämpfe 2019 begangen. Dieses Spektakel sollte sich niemand entgehen lassen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok