3 Vize, 2 Meister, 1 Aufstieg - die GLM HGR II Standard in Bremen

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 15. September 2018 Geschrieben von Melanie Bottke

MedaillenAm vergangenen Sonntag richtete der Grün-Gold-Club Bremen die gemeinsame Landesmeisterschaft für die 5 Nord-Landesverbände aus. Der HATV war insgesamt mit 8 Paaren vertreten, die Hälfte davon aus dem Club Saltatio und jedes unserer Paare konnte mindestens eine der begehrten Medaillen ergattern. Insgesamt gingen zwei der fünf möglichen Landesmeistertitel an den Club Saltatio: in der C- und in der A-Klasse. Für eine Hauptgruppe II waren die Startfelder außerdem recht ordentlich besetzt und auch das Publikum hat fleißig mitgefiebert, geklatscht und sogar so manches Banner geschwungen.

BREM D MollhunDie HGR II D war insgesamt jedoch mit drei Paaren am schwächsten besetzt. Um die Hamburger Medaille kämpften zwei der drei Paare, die sich auch an die Spitze des kleinen Feldes setzten. Schließlich ging der Titel der Vize-Landesmeister an Christoph Moll / Saskia Patricia Hunger aus dem Club Saltatio.

Brem CIn der mit zehn Paaren schon deutlich stärker besetzten Hauptgruppe II C duellierten sich, neben dem Sieger aus der D-Klasse, zwei unserer Paare um die Goldmedaille für Hamburg. Beide tanzten im Finale, wo schließlich Mirco Grosser/Jessica Hauzinski den 4. Platz belegten und damit den Vize-Landesmeistertitel errangen. Michel Bänsch/Melanie Bottke wurden mit Platz 3 im Gesamtturnier Hamburger Landesmeister und stiegen mit allen benötigten Punkten und Platzierungen zusätzlich in die B-Klasse auf. Diese tanzten sie auch mit und konnten in einem 17 PaareBREM Michel Melli starken Feld zumindest noch den Hamburger Vize-Meistertitel mitnehmen. Für das Paar war dies jedoch vorerst sein letztes gemeinsames Standard-Einzelturnier. Michel und Melli blicken stolz auf 1,5 Jahre mit vielen wunderbaren Trainings- und Turnierstunden von der D- bis zur B-Klasse zurück. Wir werden hoffentlich im Einzel-Lateinbereich wieder von den beiden hören.

BREM ABesonderes Highlight des Tages war die Hauptgruppe II A, für unseren Verein vertreten durch Daniel Randhawa/Anne-Marie Schwarz. Nach einem Jahr verletzungsbedingter Wettkampfpause sind sie zurück auf dem Parkett und lieferten eine starke Leistung ab. Belohnt wurde ihr Einsatz mit dem 3. Platz in einem Feld von 11 Paaren, womit sie den zweiten Hamburger Landesmeistertitel dieses Tages in den Club Saltatio holten. Seit 2013 war dies bereits der sechste Hauptgruppe-II-Titel in gold, den das Erfolgspaar für den Verband einsacken konnte, von der D- bis in die A-Klasse.

In der S-Klasse war kein Vereinspaar von uns vertreten, doch der Club Saltatio kann hoch zufrieden auf seine neuen Meister und Vizemeister blicken, die sich ihre Medaillen redlich verdient haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok