Zwei weitere Landesmeister für den Club Saltatio

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 15. September 2016 Geschrieben von Tobias Brügmann

Am 11. September trafen sich die norddeutschen Paare der Senioren II und III in Kiel für ihre Gemeinsame Landesmeisterschaften.

Zwei Paare des Club Saltatio Hamburg starteten in der Senioren III C-Klasse. Im 14-paarigen Feld konnten sowohl Michael Zeißig/Anja Beate von Eitzen als auch Jörg und Britta von Fintel die siebenpaarige Endrunde erreichen.

Durch die verdeckte Wertung bekamen die Zuschauer gar nicht mit, wie eng das Rennen um die Platzierungen war. Michael und Anja ertanzten sich zweimal Platz 6 und zweimal Platz 7. Erst im Skating zogen sie den Kürzeren: Sie kamen auf Platz 7.

Jörg und Britta präsentierten sich in Top-Form und erreichten in drei Tänzen Platz 2, dabei allerdings auch einige Einsen, und den ersten Platz im Slowfox. In der Endabrechnung wurden die Beiden Zweite. Als bestes Hamburger Paar erhielten sie allerdings die Goldmedaille des Landesverbands! Zudem stiegen die Saltatianer in die B-Klasse auf.

Durch diesen Erfolg gestärkt, mobilisierten Jörg und Britta noch einmal alle Kräfte und erreichten auch in ihrer neuen Startklasse die Endrunde. Von insgesamt 14 Paaren wurden sie hier auf Platz 5 gewertet. Eine weitere Medaille durften sie in Empfang nehmen, nämlich als Vize-Landesmeister der Senioren III B.

Jörg und Sabine Markmann sowie Tilo und Barbara Kornak stellten sich in der Senioren II A dem Wertungsgericht. Die Erfolgsgeschichte für Saltatio-Paare wurde fortgeschrieben, denn beide Paare erreichten im 16-paarigen Starterfeld die Endrunde. Hier ertanzten sich Jörg und Sabine den 3. Platz, Tilo und Barbara den 5. Platz. Die Landesmeisterschaft machten sie damit unter sich aus: Landesmeister wurden Markmanns, Vize-Landesmeister wurden Kornaks.

Joomla SEF URLs by Artio
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok